Munkegaard chair

Munkegaard

Die Familie

Munkegaard

Kühn und kräftig
Der Munkegaard-Stuhl, auch als „Mosquito“ bekannt, ist ein kühnes, starkes Design des berühmten dänischen Designers und Architekten Arne Jacobsen. Der Stuhl, der 1955 in der Munkegaard-Schule in Dänemark eingeführt wurde, ist ein archetypischen Jacobsen-Design: kontrovers, elegant und bahnbrechend.
Leicht stapelbar und bestens geeignet für zu Hause und das Büro, steht er jeder Ausstattung gut an, sorgt für den kleinen Unterschied und augenfälligen Charme und drückt Individualität und Unabhängigkeit aus.

Wählen Sie eine variante

Lösungen

See Munkegaard in use

Eine lebendige classic
Der Munkegaard-Stuhl eignet sich bestens für Restaurants, Besprechungsräume oder als Stuhl für Besucher. Kunden, die das klassische dänische Design zu schätzen wissen, das besten Stil und hohen Komfort vereint, wählen den Munkegaard-Stuhl.
Designer

Arne Jacobsen

Arne Jacobsen (1902-1971) ist als außergewöhnlicher Visionär einer der größten Namen des dänischen Designs im 20. Jahrhundert.  Seine kühnen, unverwechselbaren Ideen und unkonventionelle Ästhetik eroberte Neuland im Design. Heute ist Arne Jacobsens Werk in den Dauerausstellungen vieler Museen zu sehen, begehrt bei Sammlern und beliebt bei Menschen jeden Alters.

Arne Jacobsen war berühmt für seine Fähigkeit, auf vielen Ebenen gleichzeitig zu arbeiten. Eines seiner Hauptwerke ist das Royal Hotel in Kopenhagen (1960). Er war nicht nur der Architekt des Gebäudes, sondern als Designer verantwortlich für die ganze Inneneinrichtung - von der Möblierung bis hin zu den Bestecken im Restaurant.

HOWE bewundert bahnbrechende Designs. Deshalb zollen wir den Meistern des modernen Designs wie Arne Jacobsen so große Hochachtung. Dank des präzisen Sinns für Proportionen, der Passion für das Detail und der gekonnten Nutzung organischer Linien und skulptureller Elemente haben sie Kultstatus erlangt. Ob Munkegaard oder Mücke - der Stuhl ist eine funktionelle Offenbarung. HOWEs Ingenieurkunst und Fertigungstechnik haben dazu beigetragen, ihn zu dem zu machen, was er heute ist: ein neuer Klassiker des 21. Jahrhunderts.

Wiki Profil